Spielesite.com

Die besten IoT-Geräte für Gamer

Das Internet der Dinge ist überall zu finden. Von Autos und Kühlschränken bis hin zu Überwachungsgeräten an Fließbändern werden Objekte um uns herum zunehmend mit dem Internet verbunden. IoT-Geräte können zwar im Smart Home wie beim Gaming praktisch sein, sind aber auch mit Risiken verbunden. Da IoT-Geräte mit dem Internet verbunden sind, können sie genau wie jedes andere internetfähige Gerät gehackt werden. Während sich viele Nutzer bewusst sind, dass sie Computer und Telefone mit Virenschutz schützen müssen, sind die Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit IoT-Geräten weniger bekannt und ihr Schutz wird zu oft vernachlässigt.

Sicherheitslücken von IoT-Geräten

Um dein Netzwerk ausreichend zu schützen, ist es wichtig, die Sicherheitslücken von IoT-Geräten zu verstehen. Eines der wichtigsten IoT-Sicherheitsprobleme ist die Ausweitung der Angriffsflächen aufgrund einer größeren Anzahl von Endpunkten. In einem Netzwerk sind die Endpunkte generell die Geräte, die mit dem Internet verbunden sind - jedes bietet einen Einstiegspunkt für böse Dritte, wodurch das gesamte Netzwerk externen Risiken ausgesetzt wird.

Maßnahmen zum Schutz von IoT-Geräten

Es ist wichtig, sich daran zu gewöhnen, bei der Einführung von IoT-Geräten zu Hause auch auf diese Problematik zu achten. Routinen wie die Überprüfung der Geräte auf unerwünschte Verbindungsmerkmale, die Aktualisierung der Einstellungen für die Zwei-Faktor-Authentifizierung und die Öffnung eines separaten Netzwerks für Gäste sorgen dafür, dass wir aufmerksam und vor den Risiken geschützt sind. Selbst das FBI empfiehlt, den Router ab und zu zurückzusetzen, um Filter-Malware zu vermeiden. Gewohnheiten, die so einfach sind wie die regelmäßige Überprüfung auf Sicherheitspatch-Updates, können einen großen Unterschied im Kampf gegen Cyber-Kriminelle ausmachen. Ein Zuhause ist erst dann sicher, wenn alle in Sachen Cybersicherheit und IoT-Konnektivität an einem Strang ziehen.

Eine solide Lösung für Netzsicherheit bieten zudem virtuelle private Netzwerke (kurz: VPNs). Diese schaffen einen Tunnel, durch den dein Datenverkehr geschützt vor neugierigen Blicken fließen kann. In Smart Homes und generell Haushalten mit vielen internetfähigen Geräten bietet es sich an, das VPN für den Router einzurichten, so ist ein übergreifender Schutz für alle deine mit dem Internet verbundenen Geräte gewährleistet.

Beliebte IoT-Geräte für Gamer

Entdecke nachfolgend unter Gamern beliebte IoT-Geräte für wahren Spielspaß. Vergesse nicht, diese Geräte ebenfalls zu schützen!

Oculus Rift S VR-Headset

Die Oculus Rift S verfügt über ein hochauflösendes Display, zwei Touch-Controller und eine integrierte Bewegungsverfolgung, so dass du keine Sensoren an deinen Wänden anbringen musst. Wie das HTC Vive benötigt auch das Oculus Rift S ausreichend Platz sowie einen leistungsstarken Gaming-PC, um ein optimales Benutzererlebnis zu bieten. Oculus hat auf seiner Website eine Reihe von kompatiblen Optionen in verschiedenen Preiskategorien aufgeführt.

Die Oculus Rift S ist im Vergleich zu anderen VR-Headsets besonders komfortabel und einfach einzurichten. Außerdem ist die Auswahl an Inhalten verfügbaren Inhalten groß, da SteamVR unterstützt wird - dieselbe Plattform zum Herunterladen von Spielen auf dem HTC Vive. Im Gegensatz zum Vorgängermodell kommt dieses nicht mit integrierten Kopfhörern. Trotzdem bietet es eine unglaublich eindringliche und unterhaltsame Erfahrung.

 

Astro A50 Gaming-Headset

Nichts schafft es, die besten PC-Spiele noch besser zu machen wie eines der besten PC-Spiele-Headsets. Die verbesserten Audio-Details und der Surround-Sound schaffen eine eindringliche Atmosphäre und machen die Schritte eines Feindes zu einem tödlichen Hinweis auf seinen Standort.

Das Astro A50 ist ein Headset, das all das und noch mehr kann. Dank des Dolby Pro Logic llx-Formats bietet das Astro A50 digital gemischten 7.1-Surround-Sound. Neben der hervorragenden Klangtreue und Mischung überzeugt das Headset mit weichen, bequemen Ohrmuscheln und ist mit allem kompatibel, was einen optischen Anschluss hat. Eine Schwäche ist die variable Batterieleistung und der Mangel an getrennten Kanälen für Sprache und Spielsound.

Thrustmaster T300 RS Lenkrad mit Pedalen

Das Gaming-Lenkrad Thrustmaster T300 RS gehört zu den besten, die es gibt. Was das Lenkrad von Thrustmaster besonders auszeichnet, ist das verbesserte Force-Feedback-System. Es hat kein Getriebe, sondern verwendet eine Reihe von Riemen, die von bürstenlosen Motoren angetrieben werden. Das gibt ihm die perfekte Mischung aus Kraft und Laufruhe und verspricht ein authentisches Erlebnis. Das Lenkrads ist sehr leicht und griffig, als Material wurde jedoch Gummi anstatt Leder verwendet. Ein weiterer Kritikpunkt ist die Hitze, die das Riemensystem nach einer Weile spürbar abgibt und die das Einsetzen eines Lüftersystems nach etwa 10 Minuten Spielzeit erforderlich macht. Es lenkt jedoch nicht allzu sehr ab und ist im Betrieb leiser als der Logitech G29.

Vive Tracker

Mit dem Vive Tracker kann jeder beliebige Gegenstand zum Teil des Virtual-Reality-Spiels werden und macht dies noch authentischer. Wie der Name es schon verrät, hat der Tracker die einfache Aufgabe, die Position physischer Objekte zu überwachen und diese in die virtuelle Welt zu übertragen. Das Design ist ausgeklügelt, man muss den Tracker lediglich an einem Tennisschläger, einer Spielzeugpistole oder einem anderen Objekt anbringen und schon erscheint es auf dem Headset. Es bietet den Vorteil, dass zahlreiche Accessoires mit einem Gerät verfügbar gemacht werden.

Xbox One Elite Wireless Controller Series 2

Der Xbox One Elite Wireless Controller war bereits zuvor unter den besten High-End-PC-Gamepads und Series 2 macht es noch besser. Die neueste Version von Microsofts Pro-Grade-Controller bietet verbesserte Griffe, mehr Trigger-Lock-Optionen für eine schnellere Zündung, verbesserte austauschbare Komponenten und eine noch feinere Softwareanpassung. Mit der soliden Xbox-Zubehör-App kann jede Taste des Controllers vollständig neu belegt werden. Außerdem können bis zu drei Profile auf dem Controller gespeichert werden. Kritikpunkte sind die von Spielern als etwas rutschig bemängelte Griffe und die teure Preisklasse des Controllers.

 

Das könnte Dich auch interessieren

Anmelden
 Aktivierungslink anfordern
Hilfe