Die fesselnde Fusion von Geschicklichkeit und Glück: Video Games treffen auf 21+3 Blackjack

Die fesselnde Fusion von Geschicklichkeit und Glück:
Video Games treffen auf 21+3 Blackjack


Blackjack gehört zu den beliebtesten Kartenspielen, die im Casino gespielt werden. Wie bei allen Casinospielen wird
eine Portion Glück benötigt, um als Sieger vom Tisch zu gehen. Allerdings kann dem ganzen durch das Anwenden von Strategien deutlich nachgeholfen werden. Genau das ist es, was das Spiel so begehrt macht: Die fesselnde Fusion von Geschicklichkeit und Glück.

Blackjack hat seinen Ursprung in Frankreich, wo der Vorläufer “Vingt-et-un” entstanden ist. Das Blackjack, wie wir es heute kennen, wurde um 1850 in Amerika entwickelt. Heute kann man das beliebte Kartenspiel nicht nur in land-basierten Spielhallen, sondern auch als Video Game in Online Casinos genießen. Hierbei gibt es verschiedene Varianten und spannende Nebenwetten wie 21+3.




Video Games in Online Casinos

Online Casinos werden von immer mehr Freunden des Glücksspiels aufgesucht. Es handelt sich um eine komfortable Alternative zur land-basierten Spielhalle, schließlich muss man sich nicht in Schale schmeißen und der Anfahrtsweg entfällt ebenfalls.

Die virtuelle Welt des Glücksspiels bietet mindestens genauso viel Auswahl für das Entertainment wie man es vom offline Pendant her kennt. In einem renommierten Online Casino erwarten Sie zahlreiche Casinoklassiker im Videospiel-Format. Besonders verbreitet sind hierbei Roulette, Poker, Baccarat und natürlich Blackjack.

Kunden des Online Casinos können in der Regel zwischen zahlreichen Varianten und Tischen wählen. Diese unterscheiden sich durch abgewandelte Regeln, Einsatzlimits und mögliche Nebenwetten – doch dazu später mehr.

Wenn Sie mit dem Spielablauf und den Regeln der Tischspiele vertraut sind, werden Sie keine Schwierigkeiten haben, diese in virtueller Form zu spielen. Nachdem Sie ein Online Casino Ihrer Wahl ausgesucht haben, können Sie zu den Tischspielen navigieren und dort einen Blackjack-Titel auswählen. Das Spiel wird geladen und schon können Sie beginnen, Ihre Einsätze zu platzieren. Da Sie alleine gegen den Computer spielen, haben Sie dafür alle Zeit der Welt.

Sind Sie mit Ihrer Entscheidung zufrieden, können Sie den Startknopf drücken und der Dealer wird die Karten austeilen. Auch können Sie in aller Seelenruhe abwägen, wie Sie weiter Verfahren. Dieser Vorteil beim Spielen im Online Casino ist ideal, um neue Strategien auszuprobieren.

21+3 als beliebte Nebenwette von Blackjack

Beim klassischen Blackjack gibt es eine Vielzahl von Nebenwetten, die neben dem eigentlichen Spiel her ablaufen. Eine interessante Kombination, bei der Blackjack auf Poker trifft, ist 21+3. Im Leitfaden für 21+3 Blackjack erfahren Sie alle Einzelheiten, inklusive Gewinnchancen und Beispiele zu dieser Nebenwette.

Grundsätzlich geht es darum, eine Wette über die zwei eigenen Handkarten plus die aufgedeckte Karte des Dealers aufzudecken – und zwar, ob aus diesen eine Pokerhand gebildet wird. Die auszahlenden Gewinnkombinationen sind:

• Flush: Drei beliebige Karten einer Farbe
• Straße: Drei aufeinanderfolgende Kartenwerte
• Drilling: Drei Karten mit gleichem Kartenwert
• Straight Flush: Drei aufeinanderfolgende Kartenwerte in der gleichen Farbe
• Gleicher Drilling: Drei Karten mit gleichem Kartenwert, die alle dieselbe Farbe haben

Die 21+3 Nebenwette hat keinen Einfluss auf das eigentliche Spiel. Im Vorfeld muss ein Einsatz auf dem entsprechenden Feld getätigt werden, um an dieser Spezialwette teilnehmen zu können. Bilden die drei aufgedeckten Karten eine der oben genannten Pokerhände, kommt es zur entsprechenden Gewinnauszahlung und das eigentliche Spiel geht weiter. Dies ist natürlich auch der Fall, wenn keine Gewinnkombination entstanden ist.

Weitere Nebenwetten von Blackjack

Nebenwetten wie 21+3 verleihen dem ohnehin schon spannenden Kartenspiel noch mehr Aufregung. Kein Wunder also, dass es noch wesentlich mehr Nebenwetten gibt, die man als Spieler abschließen kann. Hier einige Beispiele für beliebte Blackjack-Nebenwetten.

Royal Match: Es wird darauf gewettet, dass die zwei Handkarten eines Spielers die gleiche Farbe zeigen. Dies wird mit einer Auszahlung von 5:2 belohnt. Wesentlich besser ist es, wenn die gleichfarbigen Karten aus einem König und einer Dame bestehen. Für diesen Fall gibt es nämlich eine Auszahlung von 25:1.

Over/ Under 13: Bei dieser Nebenwette wird im Vorfeld darauf getippt, ob die zwei Handkarten des Spielers einen Gesamtwert von mehr oder weniger als 13 aufweisen.

Bust Side Bet: Bei der Bust Side Bet können Spieler darauf wetten, ob sich der Dealer in der aktuellen Runde überkauft.

Pair: Wie der Name vermuten lässt, wird beim Pair darauf gewettet, mit den ausgeteilten Handkarten ein Paar zu bilden. Das Perfect Pair, wobei es sich um ein Paar der gleichen Farbe handelt, führt zur höchsten Auszahlung.

Lucky Ladies: Diese Nebenwette ist sehr riskant, wird dafür aber auch hoch belohnt. Es wird darauf gewettet, dass die Handkarten eine Summe von 20 bilden und idealerweise aus zwei Damen bestehen.

Wir haben Ihnen hier die bekanntesten Nebenwetten aufgezählt. Je nach Anbieter und Auswahl an Blackjack-Varianten kann es sein, dass Sie sogar auf noch weitere Optionen treffen. Die Nebenwetten gehen jeweils mit unterschiedlichen Hausvorteilen und Gewinnchancen einher. Informieren Sie sich gut über die jeweiligen Optionen, um durchdachte Entscheidungen zu treffen.



Fazit

Online Casinos florieren und es wird erwartet, dass die Popularität weiter ansteigt. Seit Blackjack Einzug in die Online Casinos gefunden hat, genießt es als Video Game ebenso viel Aufmerksamkeit wie in den land-basierten Spielhallen. Die Kombination aus Glück und Geschicklichkeit verleiht dem Spiel das gewisse Extra. Es gibt verschiedene Strategien, die die Gewinnchancen erhöhen können.

Login
 Aktivierungslink anfordern
Werbung entfernen